Veranstaltungsdetails

Leadership in Verwaltung, Bildung und Non-Profit

Die Weiterbildung gibt Ihnen mit den aktuellsten Erkenntnissen aus Führungsforschung, Sozial- und Verwaltungsmanagement Werkzeuge an die Hand, um modernes Leadership in der eigenen Organisation umzusetzen.

Sie tragen Führungsverantwortung und fragen sich,

  • wie Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter*innen stärken und die Entfaltung von Leistungspotentialen anregen können?
  • wie Sie Ihre Kompetenzen in der Teamführung weiterentwickeln und eine anregende, produktive Arbeitsatmosphäre schaffen?
  • wie Sie den besonderen Herausforderungen, die an Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung und im sozialen Sektor gestellt werden, gestaltungsorientiert entsprechen?
  • wie Sie Ihre Führungspersönlichkeit stärken?

In der heutigen Arbeitswelt ändern sich Spielregeln schnell. Komplexe organisationsinterne und externe Einflussfaktoren verlangen nach Führungskräften, die ihre Mitarbeiter*innen und sich selbst zielorientiert und dynamisch auch durch schwierige Kontexte lotsen. Gefragt sind Persönlichkeiten mit hoher sozial-kommunikativer Kompetenz, die in vielschichtigen Entscheidungssituationen die ethischen und ökonomischen Auswirkungen ihrer Entscheidung abwägen können.

Die Weiterbildung Leadership in Verwaltung, Bildung & Non-Profit ist in drei einzeln buchbare Bausteine untergliedert. Sie gibt Ihnen mit den aktuellsten Erkenntnissen aus Führungsforschung und Sozial- und Verwaltungsmanagement Werkzeuge an die Hand, um zeitgemäßes Leadership in Ihrer eigenen Organisation umzusetzen.

Denn: Gute Führung macht den Unterschied und gute Führung kann man lernen.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: PC mit leistungsfähiger Internetverbindung, Webcam und Headset

Zielgruppe Diese Weiterbildung eignet sich insbesondere für Führungskräfte mit Personalverantwortung bevorzugt aus sozialen Organisationen und der öffentlichen Verwaltung. Aber auch Personen, - die ein Team ohne formale Weisungsbefugnis leiten (z.B. im Ehrenamt) oder - die im Bereich der Personalentwicklung tätig sind und Einfluss auf die strategische Ausrichtung der Führungskräfteförderung ihres Unternehmens haben, können von den Inhalten der Weiterbildung profitieren. Insgesamt sind die behandelten Themen für all jene Personen von Relevanz, die in ihrem Berufsalltag mit Fragen guter Mitarbeiter/-innenführung in Kontakt kommen, und idealerweise einen Bezug zum Non-Profit-Bereich oder dem öffentlichen Sektor haben.
Teilnahmevoraussetzung Die Weiterbildung richtet sich an berufserfahrene Personen, die bereits über Grundkenntnisse in Führungstheorien und -instrumenten aufgrund ihrer praktischen Erfahrung als Führungskraft oder aus einem vorangegangenen Studium verfügen. Es erwartet Sie eine praxisorientierte Weiterbildung auf akademischen Niveau. Sie sollten in der Lage sein, Fragestellungen eigenständig nach wissenschaftlichen Kriterien zu bearbeiten und sich bereits mit Führungsaufgaben und -instrumenten theoretisch oder praktisch auseinandergesetzt haben.
Abschlussart Zertifikat mit ECTS
Beginn (Datum) 03.09.2022 - 09:15
Ende (Datum) 03.12.2022 - 16:00
Unterrichtsstunden/Lernaufwand Baustein 1: Führungspersönlichkeit und Führungsverhalten
Baustein 2. Perspektive Team
Baustein 3: Gute Führung ist gute Kommunikation: Training für Führungskräfte

Jeder Baustein erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen.

Präsenzveranstaltungen - größtenteils als Video-Sessions - wechseln sich ab mit Online-Studienphasen.

Im Online-Studium arbeiten Sie auf unserer elektronischen Lernplattform gemeinsam mit Ihrer Studiengruppe - zeitlich flexibel und mit regelmäßiger, individueller Betreuung und Begleitung durch den Seminarleiter.

Insbesondere die Bearbeitung komplexer "echter" Fälle wird das Herzstück Ihrer Weiterbildungsteilnahme sein. Individuell oder in kleinen virtuellen Arbeitsgruppen werden Sie Ihr Wissen in der Fallbearbeitung einsetzen, eigene Lösungsstrategien entwickeln oder, vergleichbar einer kollegialen Beratung, fundiertes fachliches Feedback zu Lösungsansätzen Ihrer Mitlernenden entwickeln. Begleitend erstellen Sie ein Lerntagebuch.

Ihr Seminarleiter begleitet regelmäßig die Arbeit auf der Lernplattform, moderiert und gibt weiterführende Hinweise. Er ist mehrfach wöchentlich auf der Lernplattform aktiv, so dass Sie - auch bei individuellen Fragen - zeitnah Feedback erhalten.

Ergänzend dazu bieten wir optionale Sprechstunden in Form von Video-Sessions an.

Bitte planen Sie pro Woche ca. 5 - 10 Stunden für das Online-Studium ein. Der tatsächliche Zeitaufwand hängt von Ihren individuellen Lern- und Arbeitsgewohnheiten ab.
Anmeldefrist
Lehr- und Lernform Teilzeit
Programm / Zeitplan

Baustein 1: Führungspersönlichkeit und Führungsverhalten

Gute Führung wirkt.

In Baustein 1 befassen Sie sich mit den Grundlagen des Führungserfolgs. Hierzu gehören

  • Führungsziele, -aufgaben und -wirkung
  • Führungsinstrumente wirksam einsetzen
  • Führung der Zukunft - Zukunft der Führung: Perspektive der Personalführung in der Arbeitswelt 4.0
  • Die Bedeutung von Beziehungsgestaltung, Motivation, Werten und Kultur für gelingende Zusammenarbeit und die Förderung von Performance, Zufriedenheit und Bindung
  • Selbstführung, Gesundheit und Selbstfürsorge.

In einem Einzel-Coaching (60 Minuten, inklusive) haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Anliegen zum Thema Führung vertieft zu reflektieren.

Insgesamt umfasst Baustein 1 ca. 50 Arbeitsaufwand, aufgeteilt in Präsenz-Sessions und begleitetes Selbststudium über eine Lernplattform.

Ablauf und Termine

03.09.2022

9:00 - 16:00 Uhr

Inhaltlicher Auftakt + Einstieg ins Thema 

Präsenzveranstaltung an der Hochschule Fulda

Prof. Dr. Frank Unger
03.09.-30.09.2022

Ein Einzelcoaching-Termin je Teilnehmer*in nach individueller Vereinbarung (Video-Session)

+

Online-Studium Fallarbeit, Einzel- und Gruppenarbeit, Lerntagebuch, Literatur

+

Lernbegleitung über die elektronische Lernplattform der Hochschule Fulda

+

Online-Sprechstunde (optional)

08.09.2022
19:00-20:00 Uhr

+

22.09.2022
19:00-20:00 Uhr

Prof. Dr. Frank Unger

08.10.2022

9.00 - 12:30 Uhr

Baustein-Abschluss und Perspektiven

Präsenzveranstaltung an der Hochschule Fulda

Prof. Dr. Frank Unger

Baustein 2: Perspektive Team

Teamwork & Teamleistung stärken.

In Baustein 2 steht der ganzheitliche Blick auf das Team im Fokus. Sie erfahren, wie Sie

  • Ihr Team aufbauen, entwickeln und leiten.
  • welche Wirkungsfaktoren erfolgreiche Teams fördern.
  • Zusammenhalt und Motivation stärken.
  • Sinn stiften und eine produktive Arbeitsatmosphäre schaffen.
  • Psychologische Sicherheit und Empowerment im Team ermöglichen.
  • Ausgewählte Aspekte leistungs- und gesundheitsförderlicher Teamentwicklung.

In einem Einzel-Coaching (60 Minuten, inklusive) haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Anliegen zum Thema Führung vertieft zu reflektieren.

Insgesamt umfasst Baustein 2 ca. 50 Arbeitsaufwand , aufgeteilt in Präsenz-Sessions und begleitetes Selbststudium über eine Lernplattform.

Ablauf und Termine

08.10.2022

13:30-17:00 Uhr

Inhaltlicher Auftakt + Einstieg ins Thema 

Präsenzveranstaltung an der Hochschule Fulda

Prof. Dr. Frank Unger
08.10.2022- 04.11.2022

Ein Einzelcoaching-Termin je Teilnehmer*in nach individueller Vereinbarung (Video-Session)

+

Online-Studium Fallarbeit, Einzel- und Gruppenarbeit, Lerntagebuch, Literatur

+

Lernbegleitung über die elektronische Lernplattform der Hochschule Fulda
 

+

Online-Sprechstunde (optional)

13.10.2022
19:00-20:00 Uhr

+

20.10.2022
19:00-20:00 Uhr

Prof. Dr. Frank Unger
05.11.2022
9.00 - 12:30 Uhr

Baustein-Abschluss und Perspektiven

Präsenz-Veranstaltung an der Hochschule Fulda

Prof. Dr. Frank Unger

Baustein 3: Gute Führung ist gute Kommunikation

In Baustein 3 steht die Stärkung Ihrer kommunikativen Kompetenz im Mittelpunkt.

  • Spezifische kommunikative Führungsherausforderungen in sozialen Organisationen, in Bildungseinrichtungen und der öffentlichen Verwaltung
  • Mitarbeiter*innengespräche planen und führen
  • Mit anspruchsvollen Führungssituationen professionell umgehen und "herausfordernde" Gespräche führen
  • Grundlagen der Motivierenden Führungskommunikation (Motivational Interviewing für Führungskräfte)
  • Führen auf Distanz / Virtual Leadership

In einem Einzel-Coaching (60 Minuten, inklusive) haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Anliegen zum Thema Führung vertieft zu reflektieren.

Insgesamt umfasst Baustein 3 ca. 50 Arbeitsaufwand , aufgeteilt in Präsenz-Sessions und begleitetes Selbststudium über eine Lernplattform.

Voraussetzung für die Teilnahme an Baustein 3 ist die vorherige Teilnahme an Baustein 1 + Baustein 2.

Ablauf und Termine

05.11.2022
13.30-17.00 Uhr

Inhaltlicher Auftakt + Einstieg ins Thema 

Präsenzphase an der Hochschule Fulda

Prof. Dr. Frank Unger
05.11.-02.12.2022

Ein Einzel-Coaching-Termin je Teilnehmer*in nach individueller Vereinbarung (Video-Session)

+

Online-Studium Fallarbeit, Einzel- und Gruppenarbeit, Lerntagebuch, Literatur

+

Lernbegleitung über die elektronische Lernplattform der Hochschule Fulda

+

Kommunikationstraining (Videokonferenz)

Kleingruppe 1
10.11.2022
19:00-20:30 Uhr

Kleingruppe 2
17.11.2022
19:00-20:30 Uhr

Prof. Dr. Frank Unger

03.12.2022

9.00 - 16:00 Uhr

Abschluss und Ausblick

Präsenzphase im Hochschulzentrum Fulda Transfer

Prof. Dr. Frank Unger
Weitere Informationen

fachliche Leitung: Prof. Dr. Frank Unger, Professor für soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltungsmanagement an der Hochschule Fulda

 

Herr Ungers Lehrgebiet ist vor allem Personalführung in sozialen Organisationen und in der öffentlichen Verwaltung. Als ehemaliger Geschäftsführer einer Agentur für Arbeit bringt er zudem eigene langjährige Erfahrung aus diesem Bereich mit.

Kosten 1425 €
Kostenhinweis

Baustein 1: 425,00 €

Baustein 2: 425,00 €

Baustein 3: 575,00 €

Inklusive ein Einzel-Coaching je Baustein.

Hochschule Hochschule Fulda
Veranstaltungsort Fulda, Leipziger Str.
Straße Leipziger Straße 123
Stadt 36037 Fulda
Ansprechpartner/-in Sabine Steininger
Telefonnummer +49 661 96407416
E-Mail sabine.steininger(at)verw.hs-fulda.remove-this.de
Infomaterial Download
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019