Veranstaltungsdetails

Diversity Management I

Erlangen Sie Diversity-Kompetenz

Die heutige Gesellschaft ist in vielerlei Hinsicht heterogen. Entsprechend vielfältig sind die  Teams in Unternehmen. Häufig gilt es auch internationale, virtuelle Teams zu führen. Die Förderung einer Kultur der Wertschätzung von Vielfalt ist eine wirksame Strategie zur Nutzung aller vorhandenen Potenziale.

Dieses Modul richtet sich an (angehende) Führungskräfte, die eine Diversity-Kompetenz erwerben möchten. Das Training verschafft einen Überblick über den Diversity-Management-Ansatz, gibt Informationen zu den verschiedenen Diversity-Dimensionen und den Inhalten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Ein weiterer Schwerpunkt des Trainings ist auch, sich mit kulturellen Werten, Einstellungen und Verhaltensweisen auseinander zu setzen und kulturelle Unterschiede in der Kommunikation zu verstehen.

Die (Selbst)Reflektion der eigenen Wahrnehmung (z.B. im Sinne eines Unconscious Bias) und des eigenen Umgangs mit Vielfalt ist dabei ein wesentlicher Bestandteil. Diversity Ansätze verfolgen das Ziel, menschliche Vielfalt als gesellschaftliches Potenzial wertzuschätzen und zu fördern.

Zielgruppe Das Seminar richtet sich an (angehende) Führungskräfte.
Teilnahmevoraussetzung keine
Abschlussart Zertifikat mit ECTS
Beginn (Datum) 24.09.2020 - 09:00
Ende (Datum) 26.09.2020 - 18:00
Durchführungszeitraum Das Modul ist Bestandteil des Weiterbildungsprogramms Mixed Leadership
Wir starten zu Ihrer Sicherheit in Kleingruppen mit max. 8 Teilnehmenden in großen, belüfteten Räumen und mit einem adäquaten Sicherheitskonzept.
Termine: 24., 25. & 26. September 2020, jeweils 9-18 Uhr
Anmeldefrist
Lehr- und Lernform Wochenendveranstaltung
Programm / Zeitplan

Awareness und Offenheit schaffen

  • Grundlagen von Diversität und kultureller, gesellschaftlicher Prägung
  • Reflektionskompetenz des Unconscious Bias im eigenen Denken und (Führungs-)Verhalten
  • Vorteile diverser Teams
  • Förderungstechniken von Vielfalt
Referenten
  • Prof. Dr. Yvonne Ziegler
Position
Beschreibung

Frankfurt University of Applied Sciences, Faculty 3: Business and Law

Weitere Informationen

Es handelt sich um ein hochschulzertifiziertes Angebot bei dem die Möglichkeit besteht Credit-Points zu erwerben, die auf ein Hochschulzertifikat oder einen MBA angerechnet werden können. An dem Modul kann auch ohne Prüfung teilgenommen werden.

Min. Teilnehmerzahl 5 Max. Teilnehmerzahl 15
Hochschule Frankfurt University of Applied Sciences
Veranstaltungsort Frankfurt am Main
Straße Nibelungenplatz 1
(BCN-Gebäude)
Stadt 60318 Frankfurt am Main
Ansprechpartner/-in Sarah Sorge
Telefonnummer +49 69 15333836
E-Mail sarah.sorge(at)fb3.fra-uas.remove-this.de
Das könnte Sie auch interessieren
  • Grundlagen der Führung
  • Arbeits- und Berufsrecht für Führungskräfte
  • Verhandeln neu denken
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019