Veranstaltungsdetails

Logistik (Master of Science)

Das Leistungsspektrum von Logistikunternehmen ist in den letzten Jahren zunehmend gewachsen und vielfältiger geworden. Der Fokus liegt nicht mehr ausschließlich auf Beschaffung, Lagerung und Distribution von Gütern, sondern erstreckt sich zunehmend auch auf das Management komplexer Logistikprozesse. Daher geht das Angebot der verschiedenen Logistikdienstleister bis zur Organisation der gesamten Supply Chain (Lieferkette) eines Industrieunternehmens.

Experten sind gefragt, die logistische Aufgaben lösen: schnell, zuverlässig und kompetent. Das impliziert hervorragende Zukunftsaussichten für qualifizierte Logistiker. Neben ihren Fach- und Methodenkompetenzen besitzen Logistiker auch eine hohe soziale Kompetenz. Sie sind teamfähig, innovativ und denken marktorientiert.

Für Einsteiger und bereits in der Logistik Tätige ist dieser Master-Fernstudiengang Logistik eine hervorragende Möglichkeit zur Qualifizierung, ohne die eigene Berufstätigkeit zu unterbrechen.

Das Besondere an diesem Master-Fernstudium ist die Komprimierung auf vier Semester inklusive eines Thesis-Semesters. Das kommt vor allem den Berufstätigen zugute, die berufsbegleitend und in zeitlich überschaubarem Rahmen einen qualifizierten akademischen Abschluss erlangen möchten. Das Fernstudium schließt mit dem akademischen Grad Master of Science ab.

Hauptthemenbereich Technische Hochschule Mittelhessen
Logistikmanagement, Supply Chain Management
Bildungstyp Fortbildung/Qualifizierung
Programm / Zeitplan

1. Semester: M 1 Überfachliche Sachkompetenz (15 ECTS)

M 1-1  Ausgewählte Elemente der Betriebswirtschaftslehre (7 ECTS)
        - Betriebswirtschaftslehre
        - Ausgewählte Elemente des Marketing

M 1-2  Finanz- und Rechnungswesen (8 ECTS)
         - Internes und externes Rechnungswesen
         - Finanzierung und Investition

M 2  Soft Skills (8 ECTS)
      - Wirtschaftsenglisch
      - Konfliktmanagement alternativ Unternehmensethik
      - Projektmanagement
      - Arbeitstechnik- und Methodeneinsatz inklusive Präsentationstechnik

M 3  Recht (7 ECTS)
      - Wirtschaftsprivatrecht

 

2. Semester :LM 1 Logistik-BWL (15 ECTS)

LM 1-1  Teilebewirtschaftung und Outboundlogistik (7 ECTS)
          - Materialwirtschaft (SAP R/3 und S/4HANA)
          - Produktions- und Vertriebslogistik (SAP R/3 und S/4HANA)

LM 1-2  Logistikplanung und Controlling (8 ECTS)
           - Logistik-Planung, Entscheidung und Riskmanagement
           - Controlling, insbesondere Logistikcontrolling

LM 2 Logistik-Prozess (15 ECTS)
LM 2-1  Planung von Logistikprozessen (8 ECTS)
           - Standort- und Fabrikstrukturplanung
           - Virtual Reality Labor
           - Topic of the Year

LM 2-2  Management von Logistikprozessen (7 ECTS)
           - Supply Chain Management
           - Total Quality Management

 

3. Semester: Logistik-Vertiefungen 1 aus 2 Angeboten

- Unternehmensinterne Logistik (LM 3 bis LM 5) (30 ECTS) oder
- Unternehmensexterne Logistik (LM 6 bis LM 8) (30 ECTS)


Unternehmensinterne Logistik:
LM 3  Innerbetrieblicher Materialfluss (10 ECTS)
        - Materialflussplanung und Transportlogistik
        - Fördertechnik und -systeme
        - Lagerplanung und -organisation

LM 4 Produktionsplanung und -steuerung (10 ECTS)
        - PPS-Controlling
        - Betriebliche Leistungsprozesse

LM 5 Produktionssysteme und Layoutplanung (10 ECTS)
        - Produktionssysteme
        - Layoutplanung von Produktionsbereichen

Unternehmensexterne Logistik:
LM 6  Beschaffung und Distribution (10 ECTS)
        - Beschaffungslogistik
        - Strategische Distributionslogistik

LM 7  Logistikdienstleister und Transportrecht (10 ECTS)
        - Logistikdienstleister
        - Life Cycle Management / Entsorgungslogistik
        - Transportrecht

LM 8 Logistikmanagement und Logistikplanung (10 ECTS)
        - Internationales Management
        - Entwicklungen in der Logistik BWL
        - Informationsprozesse

 

4. Semester

M 4  Wissenschaftliche Kompetenz (5 ECTS)
      - Forschungsmethodik
      - Logistik-Planspiel
      - Logistik-Fallstudie

M 5  Master-Thesis (25 ECTS)
      - Masterarbeit
      - Thesis-Kolloquium

Angebotsnummer 198
Lehr- und Lernform Fernunterricht/ Fernstudium
Zielgruppe Das Studium ist konzipiert für Fach- und Führungskräfte, die für das Management sowie die Steuerung und Optimierung komplexer Logistikprozesse im und zwischen Unternehmen verantwortlich sind.
Teilnahmevoraussetzung Sie können am Master-Fernstudiengang Logistik gemäß Ihren persönlichen Qualifikationen teilnehmen.
https://www.thm.de/fsz/studium/master-fernstudium-logistik/zulassungsvorausetzungen-log.html
Durchführungszeitraum Wintersemester: Start 01.10. > Bewerbung: 02.05.-15.07.
Sommersemester: Start 01.04. > Bewerbung: 02.11.-15.01.
Regelstudienzeit: Insgesamt 4 Semester
Anmeldefrist für das WS 2020/21 bis zum 31.07.20 verlängert!
Semesterbeginn WS, SS
Beginn (Datum) 01.10.2020 - 10:15
Unterrichtsstunden/Lernaufwand Das Fernstudium Logistik ist modular aufgebaut. Das Studium wird mit der Masterthesis und der mündlichen Abschlussprüfung im 4. Semester beendet.
Preis 6.900,00 EUR
Kostenhinweis ca. 6.900 Euro (Zahlbar je Studiensemester 1.500 Euro und Thesis-Semester 2.000 Euro, zzgl. ca. 105 Euro Sozialbeitrag je Semester.)
In den Studiengebühren sind enthalten:
• Studienbriefe und andere Lehrmaterialien
• Präsenzveranstaltungen
• Modulprüfungen
• Nutzung des Online-Angebots
• Individuelle Studienfachbetreuung
Abschlussart Master
Weitere Informationen

So läuft es: In vier Semestern zum Erfolg!

Das Studium besteht aus drei Semestern und einem Thesis-Semester.

Sie lernen im Selbststudium mit praxisorientierten Lehrbriefen, die speziell für das Fernlernen konzipiert und von Fachleuten aus Fachhochschulen, Universitäten und Wirtschaft verfasst wurden. Die Lehrmaterialien werden in gut verständlicher Form angeboten.

 

Selbst- und Präsenzstudium stellen die beiden Säulen dieses Fernstudiums dar. Ein ausgewogener Methodenmix aus Selbststudium, E-Learning-Komponenten und fakultativen Präsenztagen trägt zum Erfolg des Studiums bei. Präsenzveranstaltungen finden an bestimmten Terminen, meist samstags, während eines Semesters statt. An den Präsenztagen nehmen die Studierenden an effizienten Trainingseinheiten, Case Studies und Vorlesungen in Friedberg teil. Der erlernte Stoff wird vertieft, in Übungen gefestigt und kann direkt in die berufliche Praxis eingebracht werden.

 

Der kommunikative Aspekt ist der Benefit der Präsenzveranstaltungen. Sie lernen und trainieren nicht nur Fach- und Methodenkompetenzen, sondern auch Sozialkompetenzen, wie beispielsweise analytisches und strukturiertes Denkvermögen, Konfliktlösungsfähigkeit oder Teamfähigkeit. Denn Ihre ganz persönlichen Eigenschaften bestimmen den Erfolg jedes Ihrer Projekte entscheidend mit.

 

Sollten Sie mehr Zeit für Ihr Studium benötigen als geplant, bieten wir Ihnen die Möglichkeit jederzeit ein Urlaubssemester (Kosten: 120 €/Semester) einzulegen. Maximal sechs Urlaubssemester sind möglich. In einem Urlaubssemester können Sie alle Präsenzen besuchen (außer Laborveranstaltungen), dürfen aber keine Prüfungsleistung ablegen.

 

Prüfungsleistungen, die in einem Semester nicht erbracht werden konnten, können in einem der Folgesemester nachgeholt werden. Beispielsweise holen Sie im zweiten eine Prüfungsleistung des ersten Studiensemester nach. Gerne können Sie auch ein oder mehrere kostenpflichtige Zusatzsemester (Kosten: 400 €/Semester) buchen, um Prüfungsleistungen nachzuholen.

Min. Teilnehmerzahl 5
Max. Teilnehmerzahl 15
Hochschulname Technische Hochschule Mittelhessen
Veranstaltungsort Friedberg
Adresse Wilhelm-Leuschner-Straße 13
PLZ 61169
Stadt Friedberg
HS-Ansprechpartner Ute Krause
Telefonnummer +49 6031 6045637
E-Mail ute.krause(at)fsz.thm.remove-this.de
Weitere Informationen/Anmeldung https://www.thm.de/fsz/studium/master-fernstudium-logistik/studieninhalte-log.html#4-semester
Dateien Fernstudium_LOG_M_2019_10.indd
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019