Veranstaltungsdetails

General Management (MBA)

Der Studiengang hat zum Ziel, Inhalte, Konzepte, Methoden und Instrumente der Führung für vorwiegend große und mittelständisch geprägte Unternehmen zu vermitteln. Hierdurch wird den Studierenden das Rüstzeug für die Bewältigung entsprechender, auch neuartiger und unerwarteter Führungs- und Managementaufgaben mit auf den Weg gegeben.

Studienziele schaffen Voraussetzungen für Win-Win-Situationen

Mit unserem weiterbildenden Masterstudiengang General Management (MBA) möchten wir Voraussetzungen für Win-Win-Situationen sowohl für Unternehmen wie auch Mitarbeiter schaffen.

Insbesondere mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Führungsnachwuchskräfte zu rekrutieren und sie dann auch für einen längeren Zeitraum an sich zu binden.  Gleichzeitig zeigen Studien, dass sich insbesondere jüngere Arbeitnehmer durch Weiterbildungsmaßnahmen stark motivieren lassen.

Des Weiteren erfordern leitende oder beratende Tätigkeiten in Unternehmen neben einer ausgeprägten ökonomischen Kompetenz auch eine soziale, kommunikative Intelligenz und die Fähigkeit, das theoretisch erlernte Fachwissen in der Praxis anzuwenden.

Diese Praxisrelevanz und Anwendungsorientierung sind integrale Bestandteile des Studiums. Im Rahmen des Studiengangs werden den Studierenden vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Personalmanagement, Unternehmensführung und Rechnungswesen vermittelt. Die jeweils neuesten Erkenntnisse der Wirtschaftswissenschaften und aktuelle Führungserfahrungen finden durch exzellente Lehrende und hochkarätige Gastdozenten im Studium Berücksichtigung. Dadurch werden die Studierenden nach erfolgreichem Abschluss der Module in die Lage versetzt, komplexe kaufmännische Fach-, Führungs-und Querschnittsaufgaben zu übernehmen.

General Management Logo
Zielgruppe Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte aus nicht-betriebswirtschaftlichen Bereich mit mind. zweijähriger Berufserfahrung; Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte aus dem betriebswirtschaftlichen Bereich mit ausbaufähigen Kenntnissen in den Bereichen Personalmanagement, Rechnungswesen und Unternehmensführung mit mind. zweijähriger Berufserfahrung
Teilnahmevoraussetzung Die Zulassung zum weiterbildenden Masterstudiengang General Management setzt voraus: • Nachweis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums (z.B. Diplom, Bachelor) im Umfang von 210 ECTS-Punkten. Sich bewerbende Personen, die im Erststudium einen Abschluss mit 180 ECTS-Punkten erworben haben, werden unter Auflage zum Studium zugelassen. Die Zulassung unter Auflage verpflichtet, bis zum Abschluss des Studiums zusätzliche 30 ECTS-Punkte durch ergänzende Studienleistungen nachzuweisen. Dazu gehört auch die Anrechnung von Berufspraxis, die über die mindestens 24-monatige Berufspraxis hinaus geht. • Eine mindestens 24-monatige Berufspraxis. Es muss sich hierbei um eine zusammenhängende, qualifizierte Tätigkeit mit betriebswirtschaftlicher Fachverantwortung handeln. Für organisatorische Rückfragen und Beratung kontaktieren Sie bitte unsere Referentin für wissenschaftliche Weiterbildung, Frau Kristina Trupp (Kristina.Trupp(at)w.hs-fulda.de). Sie freut sich Ihnen Auskunft zu geben und Sie unterstützen zu dürfen.
Abschlussart Master
Beginn (Datum) 25.09.2020 - 09:00
Durchführungszeitraum 4 Semester + Mastermodul im 5. Semester /90 ECTS
Unterrichtsstunden/Lernaufwand Blended-Learning Format:
ca. 85% Online-Studium
ca. 15% Präsenzveranstaltungen (Freitag/Samstag)
Anmeldefrist
Lehr- und Lernform Selbststudium/ E-learning/ Blended Learning
Wochenendveranstaltung
Programm / Zeitplan

Studieninhalte und -ablauf sind ausgerichtet auf Praxisrelevanz und Anwendungsorientierung

Der weiterbildende Masterstudiengang General Management (MBA) ist modular aufgebaut. Das Studienangebot umfasst insgesamt 12 Pflichtmodule, 2 Wahlpflichmodule und das Modul Master-Thesis und Kolloquium.

Die ersten zwei Semester dienen einer Grundlagenausbildung auf Masterniveau im Personalmanagement, der Unternehmensführung und dem Rechnungswesen. Zu dem Bereich Personalmanagement gehören die Module Personal- und Changemanagement sowie Leadership und Kommunikation.  Der Bereich Rechnungswesen umfasst die Module Buchführung und Bilanzierung sowie Kostenrechnung und Controlling. Die Module Strategisches Management und CSR sowie Marketing- und Vertriebsmanagement decken den Themenbereich Unternehmensführung ab. 

Ab dem dritten Semester werden vertiefende Module mit Schnittstellen zu den Bereichen Personalmanagement, Rechnungswesen und Unternehmensführung angeboten. Hierzu zählen die Module Rechtlichen Rahmenbedingungen im Management, Entrepreneurship und Innovationen sowie Investitions- und Finanzmanagement. Gleichzeitig werden mit den Modulen Ideenwerkstatt, Projektmanagement & -controlling sowie Case Studies zur Unternehmensführung modulübergreifende Kompetenzen und Wissen praxisorientiert angewandt.

Im zweiten und vierten Semester wählen die Studierenden je ein Wahlpflichtmodul aus einem breiten Fächerangebot. Die Wahlpflichtmodule ermöglichen eine weitere Vertiefung der eigenen Kenntnisse und Kompetenzen. Für Führungsnachwuchskräfte aus mittelständischen Unternehmen bieten wir mit dem Modul Aktuelle Herausforderungen im Mittelstand einen Schwerpunkt zu den Themen Unternehmensnachfolge, Digitalisierung im Mittelstand, Besetzung von Beiräten sowie Personalauswahl im Mittelstand an.

Das Studium schließen Sie mit der Master-Thesis und einem Kolloquium ab.

Min. Teilnehmerzahl 5 Max. Teilnehmerzahl 20
Hochschule Hochschule Fulda
Veranstaltungsort Fulda
Straße Charlotte-Bamberg-Str. 3
Stadt 36037 Fulda
Ansprechpartner/-in Kristina Trupp
Telefonnummer +49 661 96402809
E-Mail Kristina.Trupp(at)w.hs-fulda.remove-this.de
Das könnte Sie auch interessieren
  • Rechnungswesen (Zertifikat)
  • Personalmanagement (Zertifikat)
  • Unternehmensführung (Zertifikat)
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019