Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0

Alles, was Sie über neue BIM Strategien und Initiativen wissen müssen, erfahren Sie hier: Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0 am 15. und 16. September 2020.

Gestreamt aus Giessen in die Welt Live: mit Moderation und Koordination von Fragen Interaktiv: Chat-Funktion für Interaktion in Echtzeit Flexibel: Unterlagen per Zugangscode auch später abrufbar

Themen und Schwerpunkte: BIM wird Alltag: Erfolge & Erfahrungen BIM
Praxis: Zunehmende Detaillierung
BIM Deutschland: Initiative für das Bauwesen
BIM bei der Bahn: Kollaboration, Kommunikation, Praxisbeispiele
Der Kongress wird bereits zum siebten Mal von der Technischen Hochschule Mittelhessen und dem 5D Institut in Kooperation mit der Deutschen Bahn veranstaltet. Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf namhafte Referentinnen und Referenten, u.a. vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, dem Eisenbahn-Bundesamt, BIM Deutschland, der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main, Dr. Schiller und Partner, BAUER Resources, Contelos, RMK und Arcadis.
Weitere Informationen zu Anmeldung und Kosten finden Sie online unter: www.bim-kongress.de

Programm am 15. September 2020

Eröffnung der Veranstaltung (9:00 Uhr)
Prof. Dr. Matthias Willems, Präsident THM
Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert, Dekan FB Bauwesen THM
Keynote
Michael Kießling, Mitglied des Deutschen Bundestages
Fachvorträge
Martin Hinz, Eisenbahn-Bundesamt
Dr. Katja Hüske, Leiterin Management Großprojekte, DB Netz AG
- Kaffeepause -
Dr. Katja Maaser, Head of Standardization and Digitalization, DB Station&Service
Philipp Kunkel, BIM Management für Großprojekte, DB Netz AG
Kai-Uwe Puschmann, Referent BIM-Methodik, DB Engineering & Consulting
Martin Baitinger, Leiter GU Projekte Inland, DB Bahnbau Gruppe
- Mittagspause -
Visionen und Innovationen
Jürgen Mayer, President Reality Capture Division, Leica Geosystems
Michael Woitag, COO, RIB Software SE
Theo Agelopoulos, Senior Director, Infrastructure Business Strategy & Marketing, Autodesk
- Kaffeepause -
Praxisberichte
Martin Münnig, BIM-Referent / Stabsstelle BIM, DB Engineering & Consulting
Dr.-Ing. Gerald Faschingbauer, Geschäftsführer, Dr. Schiller und Partner
Markus Becker, Geschäftsführer, localexpert24
Prof. Dr.-Ing. Frank Lademann, Studiengangsleiter Bahningenieurwesen, Technische Hochschule Mittelhessen
Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz, Wissenschaftlicher Leiter, 5D Institut

Programm am 16. September 2020

Eröffnung der Veranstaltung (9:00 Uhr): Prof. Olaf Berger, Vizepräsident THM
Keynote
Christophe Castaing, Digital Engineering Director, Egis (FR)
Fachvorträge
Andreas Meister, Abteilung Bundesfernstraßen - Referat StB 12, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
MR Rudolf Boll, Leiter des Referates Digitalisierung des Bauwesens, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Deutscher Verband für Lärmschutz an Verkehrswegen e.V. / Mittelstand 4.0
- Kaffeepause -
Gunther Wölfle, Geschäftsführer, buildingSMART Deutschland e. V.

Štefan Jaud, Research Associate, Technische Universität München
Gordon Mauer, Market Sector Leader, Arcadis
Oliver Langwich, Geschäftsführer, Build Informed Deutschland / Contelos
Christoph Crause, RMK
- Mittagspause -
DI Peter Kompolschek
, Architekt, BIM Manager, Vorsitzender CEN TC 442 WG 03 "Delivery Specification"
Ralf Mosler, Leader BIM Transformation, Worldwide AEC Digital Expert Group, Autodesk
Holger Kaiser, BIM Manager BRE, BAUER Resources
Dr. Katharina Lundenberg, NT3.03 - Infrastrukturdatenmanagement, Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main
- Kaffeepause -
Workshops
Markus Pfitzner, Customer Success Manager AEC, Autodesk
Rainer Diehl, Produktmanager Sales, RIB Deutschland
Thomas Koch, Product Management Reality Capture & Mobile Mapping, Leica Geosystems
Zusammenfassung des Tages: Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz, Wissenschaftlicher Leiter, 5D Institut
Koordinationsstelle WissWeitID: 7150
letzte Änderung: 21.08.2019