Veranstaltungsdetails

Stressmanagement mit Lachtraining

Lachen als ganzheitliches Gesundheits- und Trainingsprogramm ist leicht erlernbar, effektiv und kostengünstig.

Lachen aktiviert, entspannt und führt dauerhaft zu mehr Leistungsfähigkeit und Lebensfreude, das ist medizinisch untersucht.

Es braucht nicht einmal Humor. Ein Widerspruch? Lernen Sie in diesem Workshop, was Sie mit Lachtraining bewirken können, wie Sie damit Lernen erleichtern und was die Wissenschaft noch über die vielen positiven Auswirkungen von Lachen herausgefunden hat. Erfahren Sie eindrücklich wie und in welchen Bereichen Sie Lachtrainings gezielt im Beruf einsetzen können bzw. wie es als individuelles Stressmanagement wirkt. Sie stärken Ihr Immunsystem und bekommen wrikungsvolle, einfach umsetzbare Anregungen.

Ziele: 
- Lachen als Trainingsprogramm kennenlernen und praktizieren
- Die positiven Wirkungen von absichtlichem Lachen entdecken und selbst spüren
- Eigene Lachübungen entwickeln und dabei jede Menge Spaß haben

Zielgruppe LehrerInnen, ErzieherInnen, KindheitspädagogInnen, pädagogische und soziale Fachkräfte, Beschäftigte in der Pflege/Arbeit mit Senioren, im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, mit Kundenkontakt und alle, die sich einfach mehr Lachen wünschen.
Teilnahmevoraussetzung keine
Abschlussart Teilnahmebescheinigung
Beginn (Datum) 29.04.2021 - 09:00
Ende (Datum) 29.04.2021 - 17:00
Durchführungszeitraum 1 Tag
Unterrichtsstunden/Lernaufwand 1 Tag
Anmeldefrist 25.03.2021
Lehr- und Lernform Blockunterricht
Programm / Zeitplan

Seminarinhalte:
- Lachyoga nach Dr. Kataria, Embodiment und andere Ansätze
- Erkenntnisse aus der Hirnforschung, Neurobiologie und Gelotologie 
- Lachübungen, Bewegung, Meditative Einheiten
- Übungen und Tipps zur Umsetzung im eigenen (Berufs-)Alltag 

Methoden:
Viele praktische Übungen im Plenum und zur Selbsterfahrung stehen in diesem Workshop im Vordergrund. Daneben erfahren Sie die wesentliche Theorie in kurzen aber gehaltvollen Lehrinhalten und erfrischenden Impulsen.

Ziele
- Lachen als Trainingsprogramm kennenlernen und praktizieren 
- Die positiven Wirkungen von absichtlichem Lachen entdecken und selbst spüren

Min. Teilnehmerzahl 5 Max. Teilnehmerzahl 10
Kosten 70 €
Kostenhinweis
Hochschule Evangelische Hochschule Darmstadt
Veranstaltungsort Darmstadt (EHD)
Straße Zweifalltorweg 12
Stadt 64293 Darmstadt
Ansprechpartner/-in Annette Bassl
Telefonnummer 06151 8798 74
E-Mail weiterbildung(at)eh-darmstadt.remove-this.de
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019