Veranstaltungsdetails

Verhandlungstechniken für Frauen! II

Das Vertiefungsseminar mit Übungen und Filmbeispielen zu geschickter Verhandlungsführung

Ziel ist Ihr Wissen, Ihre Analysefähigkeit und Ihr Verhandlungsgeschick weiter auszubauen – und das erworbene Wissen in einem geschützten Trainingsraum praktisch anzuwenden. Sie erhalten vertiefte Einblicke in einzelne Aspekte professioneller Verhandlungsführung.

Das nehmen Sie aus dem Seminar mit:

  • Das Seminar zeigt psychologische Fallen auf, die sich Verhandlerinnen oft selbst stellen.
  • Sie gewinnen einen analytischen Blick für die Dynamik der verschiedenen Verhandlungsphasen und
  • wie Sie durch wirkungsvolles Agenda-Setting eine Verhandlung steuern.
  • Mit der Vier-Frage-Technik können Sie Ihre eigene Position in einer Verhandlung erkennen.
  • Körpersprache und sprachliche Manipulationen sind in Verhandlungen oft ausschlaggebend. Sie lernen, mit unterschwelligen Signalen auf diesen Kommunikationskanälen umzugehen.
Zielgruppe Frauen, die einen geschärften Blick für Verhandlungssituationen gewinnen möchten und grundlegendes Wissen darüber, wie Sie Verhandlungen effektiv vorbereiten und führen - auch in emotional schwierigen Situationen.
Teilnahmevoraussetzung keine
Abschlussart Zertifikat ohne ECTS
Beginn (Datum) 04.09.2020 - 10:00
Ende (Datum) 04.09.2020 - 18:00
Durchführungszeitraum 1 Tag
Unterrichtsstunden/Lernaufwand 1 Tag
Anmeldefrist
Lehr- und Lernform Teilzeit
Programm / Zeitplan
  • Die Verhandlungsphasen
  • Das Agenda-Setting
  • Verhandlungs-Rhetorik: Die Macht der richtigen Fragen
  • Was tun, wenn Sie in der schwächeren Position sind?
  • Manipulationen erkennen
  • Körpersprache: "Ehrliche Signale" und Selbstcoaching
  • Eine reale Fallstudie
  • Das FBI-Modell

Neben der Studie eines realen Verhandlungsgesprächs und einem Rollenspiel gibt es die Möglichkeit, einen mitgebrachten Fall zu besprechen. Durch interaktive, inspirierende Lernmethoden nehmen Sie einen hohen Lernerfolg mit nach Hause.

Weitere Informationen

Referent/-in: Anja Henningsmeyer

- seit 2008 Geschäftsführerin der hessischen Film- und Medienakademie

- über 20-jährige Tätigkeit im Kultur- und Bildungsmanagement, davon 13 in leitender Position

- Ausgebildet als Kunsterzieherin, gibt sie bundesweit an Hochschulen und in Unternehmen Seminare zu Kommunikationskompetenzen: Verhandeln, Netzwerken, Präsentieren

- 2011 wurde sie vom Schranner Institut Zürich als Verhandlungsführerin zertifiziert

 

Mehr über sie unter: www.henningsmeyer.de

Min. Teilnehmerzahl 5 Max. Teilnehmerzahl 16
Hochschule Frankfurt University of Applied Sciences
Veranstaltungsort Frankfurt am Main
Straße Nibelungenplatz 1
(BCN-Gebäude)
Stadt 60318 Frankfurt am Main
Ansprechpartner/-in Anna Bergstermann
Telefonnummer +49 69 15332164
E-Mail bergstermann(at)kompetenzcampus.fra-uas.remove-this.de
Infomaterial Download
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019