Veranstaltungsdetails

Aufbaustudienprogramm Schuldnerberatung: Baustein "Alternative Sanierungsmodelle und öffentliche Gläubigerschaft"

Anhand von typischen Fällen aus der Schuldnerberatungspraxis werden alternative Sanierungsmodelle zur Schuldenregulierung jenseits des Verbraucherinsolvenzverfahrens erarbeitet. Zu nennen sind hier beispielsweise Zahlungspläne, Einmalzahlungsvergleiche oder Möglichkeiten zur Schuldenübernahme durch Stiftungen oder Fonds.

Ergänzend zur Basisqualifizierung Schuldnerberatung bieten wir zu ausgewählten Themen Vertiefungsbausteine für erfahrene Schuldnerberater/-innen an.

Alle Bausteine sind einzeln buchbar und lassen sich zum Abschluss "Schuldnerberater*in (FH)" kumulieren.
Alternative Sanierungsmodelle zur Schuldenregulierung jenseits des Verbraucherinsolvenzverfahrens: Anhand von typischen Fällen aus der Schuldnerberatungspraxis werden alternative Sanierungsmodelle zur Schuldenregulierung jenseits des Verbraucherinsolvenzverfahrens erarbeitet. Zu nennen sind hier beispielsweise Zahlungspläne, Einmalzahlungsvergleiche oder Möglichkeiten zur Schuldenübernahme durch Stiftungen oder Fonds.

Forderungen öffentlicher Gläubiger wie Schulden beim Finanzamt oder Rückzahlungsverpflichtungen an Sozialämter, Jobcenter oder Krankenkassen stellen einen immer größer werdenden Anteil an der Gesamtverschuldung von Ratsuchenden dar. SB 7 thematisiert die Besonderheiten im Umgang mit öffentlichen Gläubigern und die Möglichkeiten des Erlasses und der Niederschlagung von Forderungen.

Zielgruppe • Sie sind erfahren in der sozialen Schuldnerberatung. • Sie möchten sich mit rechtlichen Spezialfragen beschäftigen und Ihr beraterisches Repertoire erweitern. • Sie interessieren sich für eine Weiterbildung auf Hochschulniveau.
Teilnahmevoraussetzung Sie verfügen über - eine Hochschulzugangsberechtigung oder - entsprechende Berufserfahrung oder - erfolgreiche Teilnahme am Weiterbildungs-Studienprogramm „Schuldnerberatung“ (Basisqualifizierung) oder einer inhaltlich wie zeitlich vergleichbaren Weiterbildungsmaßnahme.
Abschlussart Zertifikat mit ECTS
Beginn (Datum) 15.08.2021 - 09:15
Ende (Datum) 15.08.2021 - 17:15
Durchführungszeitraum 1 Tag
Unterrichtsstunden/Lernaufwand 1 Tag
Anmeldefrist
Lehr- und Lernform Teilzeit
Programm / Zeitplan

liegt noch nicht vor

Weitere Informationen

Einzeln buchbarer Baustein aus dem weiterbildenden Aufbaustudienprogramm "Schuldnerberater/in (FH)": Hochschulzertifikat (5 ECTS) "Schuldnerberater/in (FH)"

Min. Teilnehmerzahl 10 Max. Teilnehmerzahl 18
Kosten 420 €
Kostenhinweis
Hochschule Hochschule Fulda
Veranstaltungsort Fulda
Straße Charlotte-Bamberg-Str. 3
Stadt 36037 Fulda
Ansprechpartner/-in Katrin Junker
Telefonnummer +49 661 96407420
E-Mail katrin.junker(at)verw.hs-fulda.remove-this.de
Das könnte Sie auch interessieren
  • Aufbaustudienprogramm Schuldnerberatung: Baustein "Alternative Sanierungsmodelle und öffentliche Gläubigerschaft"
  • Aufbaustudienprogramm Schuldnerberatung: Baustein "Psychosoziale Beratungskompetenz für die Schuldnerberatung"
Koordinationsstelle WissWeitID: 7098
letzte Änderung: 12.08.2019