Logistikkongress 2020 am HOLM

Bereits seit Jahren kooperieren die Logistik-Professorinnen und -Professoren der Hochschule Fulda, Hochschule Darmstadt, TU Darmstadt, THM, Hochschule Worms, Hochschule Rhein Main, Hochschule Geisenheim, ISM, EBS, Hochschule Fresenius und der Frankfurt University of Applied Sciences eng und zielorientiert in Lehre und Forschung miteinander. Der Kongress, organisiert von einem studentischen Organisationsteam, stellt einen jährlichen Logistik Kongress zusammen. Innovation und Karriereperspektiven stehen hier im Fokus.

Veranstalter: Frankfurt University of Applied Sciences
Kooperationspartner: House of Logistics and Mobility GmbH (HOLM) 

Studierende
Studierende aus den 11 beteiligten Hochschulen haben durch die Anmeldung auf der Website kostenfreien Zutritt* zum Logistikkongress. Studierende aus weiteren Hochschulen oder Universitäten können via Mail Ihre Teilnahme beantragen.

WAS DÜRFEN SIE ERWARTEN?
Ausgewählte Speaker sowie eine Vielzahl an Sessions (Vorträge, Hands-on Workshops, Diskussionen, One-in-OneGespräche) // Karrieremesse inkl. Firmeninterviews (Voranmeldung via Mail notwendig) // Direkter Zugang zu branchenführenden Logistikunternehmen // Stellenausschreibungen für Praktika sowie Bachelor-und Masterabsolventen // Ted-Talks rund um Karriere // Kostenfreie Snacks, Kaffee und Mittagessen // Zertifikat über Ihre Teilnahme im Anschluss an den Kongress

Sie möchten mehr zum Logistikkongress der Hochschulen erfahren? Kontaktieren Sie das Organisationsteam gerne: orga(at)logistikkongress.remove-this.info
Anmeldung ist bis zum 15.10.2020 möglich, sofern noch freie Plätze verfügbar sind. Nach diesem Zeitpunkt können Sie sich via Mail auf die Warteliste setzen lassen.

Koordinationsstelle WissWeitID: 7150
letzte Änderung: 21.08.2019